DIRIS Eigenschaften

Bei X-SPEX gibt es Aufgaben für Studierende (m/w) kaufmännischer Studiengänge (bspw. BWL, Wi.-Ing.), die im Rahmen

  • eines vorgeschriebenen Praktikums,
  • der Bachelorarbeit,
  • der Masterarbeiten oder
  • eines studiumsbegleitenden Jobs

ausgeführt werden können.

Voraussetzung ist ein Interesse an technischen Zusammenhängen und/oder elektronisch unterstützte Prozessoptimierung.

Für Studierende kaufmännischer Studienfächer kommen insbesondere die nachfolgend beschriebenen Tätigkeiten in Frage.

  1. Verwaltung

    verschiedene Tätigkeiten, die in jedem stark elektronisch organisierten Büro anfallen, z.B.

    • Dokumente scannen
    • Dokumentenablage
    • Wareneingang
    • Inventarisierung

    Je nach Qualifikation und Sorgfalt sind darüber hinausgehende Tätigkeiten möglich.

  2. Website mit Content Management System „WordPress“ bearbeiten bzw. erweitern

    Die Pflege der Produkt-Website https://diris.eu beinhaltet folgende Tätigkeiten auf Basis konkreter Vorgaben.

    • Ergänzen bzw. Überarbeiten von Text
    • Erstellen bzw. Überabeiten von Grafiken
    • Modifikation bzw. Überarbeitung von Fotos, bspw. Freistellen und Ergänzen von Text (Programm „GIMP“)
  3. Produktionstests

    X-SPEX arbeitet daran Produktionstests schrittweise immer mehr zu automatisieren und zumindest teilsweise zum Produktionsdienstleister zu verlagern. Ein abschließender Funktions-Test wird jedoch immer bei X-SPEX stattfinden.

    Das beinhaltet bspw. folgende Tätigkeiten:

    • Aufbau der vorbereiteten Testumgebung
    • Markierung elektronischer Baugruppen durch Aufkleber
    • Test entsprechend Ablaufplan einer elektronische Baugruppe
    • Protokollierung der Testergebnisse
    • Verpackung der fertigen Produkte

    Zu diesen Tätigkeiten existiert eine für jedes Produkt individuelle interne Dokumentation, die produktübergreifend einem einheitlichem Schema folgt.

  4. Produktionsorganisation

    Die eigentliche Produktion der DIRIS-Produkte erfolgt bei externen Dienstleistern. Dafür stellt X-SPEX alle besonderen elektronischen Bauelementen bei und unterhält dafür ein kleines Warenlager.

    Nach Einarbeitung können dafür folgende Tätigkeiten ausgeführt werden:

    • Vorbereitung von Fertigungslosen, d.h. Adaption von Stücklisten und Zusammenstellen benötigter Dokumente
    • Zusammenstellen des Beistellungsmaterials aus dem Lager anhand einer Stückliste
    • Erstellung Lieferschein, Verpackung, Versand
    • Wareneingangskontrolle nach Fertigung, inkl. Einlagerung Restmaterial aus Beistellung

    Zu diesen Tätigkeiten existiert eine interne Dokumentation (Wiki-basiert), die kontinuierlich verbessert wird.

Für alle Tätigkeiten gibt es a) eine individuell betreute Einweisung und b) immer eine erfahrene Kollegin bzw. erfahrenen Kollegen der bei Fragen unterstützen kann.

Wichtig ist für X-SPEX nicht nur, dass produktiv und ergebnisorientiert gearbeitet wird, sondern auch, dass Studierenden, insbesonderen im Rahmen von Praktika bzw. von Bachelor- und Studienarbeit, bewusst Zeit eingeräumt wird, selbständig Lösungswege zu erarbeiten und Erfahrungen zu sammeln.

Aussagefähige, vollständige Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich elektronisch an personal@x-spex.de senden.