DIRIS Eigenschaften

OEM-Module durch Benutzer ausgelöste Aufnahme von Bildern und Videosequenzen


ImageFreezer PCB
Fig. 2: CPU und IO Modules

ImageFreezer EvalBox
Fig. 3: Evaluations-Box mit Kamera


ImageFreezer Diagram
Fig. 1: ImageFreezer-beide Platinen

 

Produktstatus: Ersetzt durch „V-Recs S“



Grundfunktionen

  • Aufnahme von Bildern einer analogen Video-Quelle

  • PAL oder NTSC (auto-detect)

  • Unempfindlich gegenüber Erschütterungen, durch built-in storage
    (z.B. 1 GB NAND Flash)

  • Anschluss eines externem MMC slot

  • Speichergröße komprimiert (JPEG / M-JPEG)

  • >1.000 Bilder abhängig von der Qualität der Kompression

  • ca. 50,000 Bilder 360 * 240 Pixel Auflösung

  • 10 min bis zu 24h Video-Aufnahmen abhängig von den Einzelbildparametern und der Speichergröße

  • Zwei Aufnahme-Modi


    • Einzelbildaufnahme (JPEG)

    • Video-Clip (M-JPEG im AVI Dateiformat)


  • schnelle Reaktion auf Tastenkontrolle

  • Intergrierte Echtzeituhr (RTC)
    Automatische Dateinamen mit Zeitstempel

  • Power-Management schützt RTC Akku-Kapazität




  • video overlay with date and time

  • Data read-out and configuration via USB (Full Speed)

  • Flexible configuration with PC-Software

  • Small outline of CPU-Module:
    65 mm * 30 mm

  • 2 holes for shock proof product assembly

  • Robust Evaluation System available
    Metal housing: 60 mm * 115mm * 35 mm

  • IO-Module serves as example for customer’s product integration

  • Industrial temperature grade

  • Low Power Consumption: approx 1.5 W

  • User defined assembly options for mass production



↑ top

 
Für weitere Informationen zum ImageFreezer nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf. Vielen Dank.