DIRIS Eigenschaften

Kompaktes Rekorder-Board mit Standard-Schnittstellen

Das DIRIS B02-Board dient als universeller Video-Rekorder, der je nach Variante unterschiedliche Auflösungen abdeckt und vielfältige Schnittstellen-Optionen anbietet.

Foto von IO-Board B02
DIRIS B02-Board für FBAS und S-Video
Foto von IO-Board B02
DIRIS B02-Board für HD-SDI
Foto von IO-Board B02
DIRIS B02-Board für HDMI mit Beschriftung

Zusammengefasst hat das B02-Board folgende Eigenschaften:

  • Externe Schnittstellen mit Standard-Buchsen an einer Board-Kante (alternativ per Kabel über IO-Adapter)
  • Größe: 100 mm * 80 mm
    Höhe ca. 25 mm (abhängig von gewählten Schnittstellen)
  • Video-Eingänge (abhängig von B02-Variante):
    • FBAS + S-Video
    • YCbCr (Komponenten)
    • HD-SDI
    • HDMI/DVI
    • Camera Link (bspw. Panasonic/Sony)
  • Video-Ausgänge (abhängig von B02-Variante):
    • FBAS + S-Video
    • YCbCr (Komponenten)
    • HD-SDI
    • HDMI/DVI
    • Display-LVDS (bspw. Panasonic/Sony)
  • Anzeige mit max. 100 ms Verzögerung
  • Video-Aufnahme in H.264-Format
  • 3 Auflösungsklassen von: SD bis FullHD
  • Stereo-Audio, inkl. Verstärker für Mikrofon und Kopfhörer
    PC-Headsets und Telefon-Headsets verwendbar
    d.h. mit 2 oder 1 Klinkenstecker(n)
  • Verschiedene Speicheroptionen:
    Intern, SD-Karte, USB, SATA
  • JPG-Bilder während Video-Aufnahme
    (auch Picture-In-Picture-Anzeige)
  • Verschiedene Steuerungsoptionen:
    Taster, μC, Netzwerk, Zeit und Power
    • UART wahlweise als LVTTL, RS-232, RS-422/RS-485
      (Klinken Buchse extern oder Kabelanschluss intern)
    • Ethernet mit TFTP und/oder Streaming
  • Auto-Split - Automatische Teilung langer Aufnahmen
  • Pre-Trigger - Bis zu 60 sek aus der Vergangenheit aufnehmen
  • Overlay-Informationen in der Aufnahme
  • Status-Information als Anzeige-Overlay
  • Konfigurierbare und steuerbare OSD-Anzeige
  • Anschluss von 4 Tastern (bzw. 2x Taster plus Drehgeber) zur Steuerung
  • Anschluss von 2x 2-Farb-LED (Memory und Status) und 1x LED (Power) zur Statussignalisierung
  • Temperaturbereich -20..+80 °C (-40..85°C optional)
  • Stromversorgung 5..24 V (optional 2,5..36V)
  • Akku-Betrieb mit Akku-Manager ZPBC
  • Sicherer Shut-Down bei Stromausfall mit Super-Cap-Manager ZPCC

Dieses „DIRIS-Board“ kann entsprechend konkreter Kundenanforderungen in unterschiedli­chen Konfigurationen geliefert werden.

 

↑ top

„B02 Evaluation-Kit“

vrecsl
DIRIS Board B02 Evaluation-Kit
Allgemeine Konfiguration mit verschiedenen internen und externen Video-IOs
vrecsl
DIRIS Board B02 Evaluation-Kit
spezielle Konfiguration mit internen Video-/Audio-Inputs und externern Video-/Audio-Outputs

Das Evaluation-Kit ein ein von der Einsatzumgebung des Kunden unabhängiges und somit eigenständig laufendes System. Es erfüllt 4 unterschiedliche Anforderungen:

  • Testumgebung für die Anwendung und Funktionsnachweis für das B02-Board
  • Referenzdesign für die Integration vom B02-Board in eigene Produkte des Kunden
  • zuverlässige Referenzumgebung, um bei Bedarf – z.B. kritischem Einsatz des B02-Boards im Produkt des Kunden – die weiterhin korrekte Funktion des Boards zu verifizieren
  • Erstellung von Konfigurationen zur Übertragung/Kopie auf andere B02-Boards

Das DIRIS B02-Board Evaluation-Kit besteht aus folgenden Komponenten:

  1. „Montageplatte: Evaluation Board“:
  2. interner Speicher, SD-Karte, USB oder SATA als Speichermedium
  3. Display mit Touchbedienung

 

↑ top

 
Bei Fragen oder für mehr Informationen zu diesem Thema nehmen Sie bitte Kontakt per Email oder Telefon mit uns auf – wir helfen Ihnen gern weiter.