DIRIS Eigenschaften
Veröffentlicht am |

Zur Messe Embedded World 2018: DIRIS-Boards sind für Geräte mit Video-Aufzeichnung und -Visualisierung die ideale Kernkomponente mit minimalem Aufwand für Entwicklung und Produktion.

Auf der Messe Embedded World (27.02.-01.03.18 in Nürnberg) präsentiert das Berliner Unternehmens X-SPEX die DIRIS Video-Rekorder-Boards mit erheblich erweiterten Funktionen und neuen Schnittstellen. Standort ist wie immer Halle 1, Stand 1-481. Verschiedene Video-Eingänge qualifizieren die DIRIS-Boards für unterschiedliche Anwendungen:

FBAS/S-Video, YPbPr, HDMI/DVI, HD-SDI, Camera Link, BCON (Fa. Basler)

DIRIS-Boards können erheblich mehr als nur Videos aufnehmen, insbesondere


  • Live-Anzeige mit < 100 ms Anzeigeverzögerung an verschiedenen Outputs:
    FBAS/S-Video, YPbPr, VGA/RGB, Display (LVDS), HDMI

  • Bedienung per resistiver und kapazitiver Touch-Oberfläche

  • horizontal spiegeln, vertikal spiegeln, 180° drehen des Video-Inputs

  • digitaler Zoom (Stufen beliebig konfigurierbar)

  • Picture-in-Picture Anzeige

  • 180° Drehung der Anzeige inkl. Anzeigeelemente und Touchbedienung

  • mehrzeiliger Overlay-Text

  • EN + PWM für Kamera-Licht und Display-Backlight

  • Akku-Lade-Management für mobile Geräte

Damit ersetzt ein DIRIS-Board viele übliche Einzelkomponenten, bspw. Display-Controller und Textgenerator. Das ermöglicht kleinere Geräte bei erheblich reduziertem Montageaufwand.

Eine flexible OEM-Konfiguration bzgl. aller Grafiken, TTF-Zeichensatz, Farbwahl, Menüaufbau, aller Texte (auch für beliebige, auswählbare Sprachen) ermöglicht eine beliebige Individualisierung entsprechend Anforderungen, Branding und Corporate Identity verschiedener OEM-Kunden.

Ergänzend zur Konfigurierbarkeit der Software ermöglichen Bestückungsoptionen der Hardware eine flexible Anpassung an die Produktanforderungen des Kunden. Dadurch bieten DIRIS-Boards eine ideale Kombination von Zuverlässigkeit und Time-to-Market eines Standard-Produkts mit der Flexibilität ähnlich einer kundenspezifischen Entwicklung.

Die Kernfunktion der Video-Aufnahme wird durch vielfältige Fähigkeiten ergänzt:


  • Auto-Split – Automatische Teilung langer Aufnahmen nach Zeit oder Größe

  • Pre-Trigger – Bis zu 60 sek aus der Vergangenheit aufnehmen

  • Fotos speichern bei laufender Videoaufnahme

  • IP-Streaming, interner FTP-Server, Push-Service zu externem FTP-Server

DIRIS-Boards sind somit für alle Geräte mit Video-Aufzeichnung und -Visualisierung die ideale Kernkomponente mit minimalem Aufwand für Entwicklung und Produktion.

 

B02Board VIOHAHAL
Abb.1:DIRIS B02-Board mit vielfältigen Funktionen und Schnittstellen (Download in 4.032×2.412: anklicken!)

Diese Pressemitteilung zum Download

PDF-Version
Office-Dokument

Über X-SPEX

X-SPEX ist der Spezialist für industrielle Video-Systeme. X-SPEX bietet OEM-Komponenten zur Bild-Visualisierung sowie Video-Aufzeichnung und -Wiedergabe für industrielle und medizinische
Anwendungen. Das Unternehmen legt Wert auf industrielle Qualität, einfache Verwendung, flexible Konfiguration und auf Wunsch
kundenspezifische Anpassungen. Das im Januar 2003 gegründete Unternehmen entwickelt Hard- und Software am Standort Berlin. Die
Fertigung der DIRIS-Produkte erfolgt mit unterschiedlichen Partnern in Deutschland.

Auf der Messe Embedded World ist X-SPEX seit über 10 Jahre als Aussteller präsent und dort immer am selben Standort: Halle 1, Stand 481.

Informationen zum Unternehmen: https://diris.eu
Informationen zum DIRIS B02-Board: https://diris.eu/produkte/board/b02/
EMail: vertrieb@diris.eu

Pressekontakt

Raymond Horn, Geschäftsführer/Gründer

X-SPEX GmbH
Albert-Einstein-Str. 14
12489 Berlin
Deutschland

T: +49 30 / 7076 1364
EMail: PR@diris.eu

Diese Pressemitteilung auf pressebox.de