DIRIS Eigenschaften
Veröffentlicht am |

Industrielles Video-Rekorder-Board mit variablen Schnittstellen

X-SPEX, der Berliner Spezialist für industrielle Video-Systeme, präsentiert ein neues Mitglied der DIRIS Familie, das DIRIS B02-Board. Wie alle DIRIS-Systeme dient es zur Aufnahme, Speicherung, Verarbeitung, Übertragung sowie Wiedergabe von Video im H.264-Format. Auf nur 100 mm x 80 mm Fläche, im Temperaturbereich von -20…80°C (Erweiterung auf -40…85°C möglich), bietet B02-Board über Standard-Buchsen diverse externe Schnittstellen, inkl. EVM- und ESD-Schutz, die an einer Boardkante angeordnet sind. Können diese bei Integration des Boards in ein Gerät nicht genutzt werden, werden die Schnittstellen alternativ über konfektionierte Kabel und FFC-Leitungen direkt verbunden. Die Video-Schnittstellen des neuen DIRIS-Produkts sind rein analog (FBAS, S-Video und YPbPr). Digitale Varianten mit HD-SDI, HDMI/DVI und LVDS sind in Vorbereitung und werden kurzfristig realisiert.

Die hervorragende Bild- und Tonqualität von DIRIS-B02 wird durch Filter sichergestellt, die sowohl in den analogen Schnittstellen, als auch im Anschluss der Stromversorgung vorhanden sind. Die Bedienung des Boards erfolgt entweder durch Anschluss von Tastern und LEDs, über UART oder über Ethernet. UART wird wahlweise mit LVTTL-, RS232- oder RS422-/485-Pegeln zur Verfügung gestellt. Die von 5…24 V und optional von 2,5…36 V ausgelegte Stromversorgung ermöglicht den möglichst universellen Einsatz von DIRIS-B02.

Die Video-Aufzeichnung verfügt über besondere Fähigkeiten, beispielsweise „Pre-Trigger-Buffer“ (bis zu 60 s aus der Vergangenheit aufzeichnen) und „Auto-Split“ (bei Aufnahme nahtloser Wechsel in eine neue Datei nach einer bestimmter Größe oder Zeit). Eine Anzeigeverzögerung von nur 100 ms ermöglicht eine kamerabasierte Steuerung von Geräten und Manipulatoren, die das DIRIS- B02-Board integrieren. „Die DIRIS- System-Software ermöglicht mittels Konfigurationseinstellungen die Anpassung an unterschiedlichste Anforderungen und Wünsche.“, sagt Raymond Horn Geschäftsführer von X-SPEX, „Hat ein Kunde darüber hinaus besondere Anforderungen, dann können wir diese individuell ergänzend erfüllen“.

Das B02-Board wird alternativ auch in einem kompakten Gehäuse als B02-Box angeboten.

X-SPEX auf der Embedded World: Halle 1, Stand 481

Information auf DIRIS.eu
Information auf „AskEmbedded“ (Website der EmbeddedWorld)

Über X-SPEX

X-SPEX bietet OEM-Komponenten zur Video-Aufzeichnung und -Wiedergabe für industrielle und medizinische Anwendungen. Das Unternehmen legt Wert auf industrielle Qualität, einfache Verwendung, flexible Konfiguration und auf Wunsch kundenspezifische Anpassungen. Das im Januar 2003 gegründete Unternehmen entwickelt Hard- und Software am Standort Berlin. Die Fertigung der DIRIS-Produkte erfolgt mit unterschiedlichen Partnern in Deutschland. Weitere Informationen zum Unternehmen stehen unter https://diris.eu/ und zum Diris-Board-B02 unter https://diris.eu/produkte/board/b02/.

Pressekontakt

Raymond Horn, Geschäftsführer
X-SPEX GmbH
Albert-Einstein-Str. 14
12489 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 30 678 178 00

Email: PR@diris.eu

Diese Pressemitteilung zum Download

PDF-Version
Office-Dokument

Foto von IO-Board B02
Abb.1: Diris B02-Board-Video-Rekorder-Board mit variierbaren Schnittstellen

Veröffentlichungen

Pressebox 19.01.2016